Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2142) Erneut Rezeptfälscher festgenommen

    Erlangen (ots) - Zum wiederholten Male wurde am 29.09.2007 ein 46-Jähriger in Erlangen festgenommen, als er versuchte, ein gefälschtes Rezept in einer Apotheke einzulösen. Der Tatverdächtige ist geständig.

    Dummerweise benutzte der Beschuldigte auf dem Rezept eine Medikamentenbeschreibung, die es so nicht gibt. Außerdem war eine Menge verzeichnet, die in dieser Größenordnung nicht abgegeben wird. Auf Grund dieses Sachverhalts verständigte die Apothekerin die Polizei.

    Allerdings entfernte sich der Mann kurz vor Eintreffen der Streife, wurde aber von der Frau verfolgt. Letztendlich verlor sie ihn zwar kurzfristig aus den Augen, aber anhand der genauen Personenbeschreibung nahmen ihn die Beamten wenig später in der Erlanger Fußgängerzone fest.

    Er hatte, wie sich nun herausstellte, wenige Tage zuvor ebenfalls versucht, ein gefälschtes Rezept einzulösen. Auch mit diesem Vorhaben war er gescheitert (Meldung 2108 vom 26.09.2007). Ihn erwartet nun eine weitere Anzeige wegen Urkundenfälschung.

    Bert Rauenbusch


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: