Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1999) Kriipo sucht Zeugen nach Straßenraub in Weigenheim

    Uffenheim (ots) - Nach einem Raubüberfall auf einen 14-jährigen Jugendlichen vor drei Wochen in der Ortsmitte von Weigenheim, Landkreis Neustadt/Aisch - Bad Windsheim, bittet die Kripo Ansbach um Zeugenhinweise aus der Bevölkerung.

    Der Vorfall, der erst jetzt zur Anzeige gebracht wurde, ereignete sich in der Nacht zum Montag, 20.08.07, in der Nähe einer Gaststätte in der Brunnenstraße. Der Jugendliche befand sich gegen 01.15 Uhr alleine auf dem Nachhauseweg vom Weinfest, als er völlig unvermittelt von zwei bisher unbekannten jungen Männern von hinten angegriffen wurde. Die beiden Täter traten sofort zu und warfen den Jugendlichen auf den Boden. Anschließend forderten sie von ihrem Opfer die Herausgabe von Bargeld sowie das vom Geschädigten mitgeführte neuwertige Mobiltelefon. Die beiden Räuber flüchteten schließlich mit ihrer Beute im Wert von rund 130,- Euro in unbekannte Richtung.

    Der Jugendliche wurde bei dem Überfall erheblich verletzt. Er erlitt verschiedene Prellungen, Schürfwunden sowie aufgeplatzte Lippen. Die beiden jüngeren, schlanken Täter sprachen einheimischen Dialekt. Sie waren schwarz gekleidet und trugen Kapuzenshirts. Möglicherweise wurde die geraubte Geldbörse nach der Tat weggeworfen. Es handelt sich um eine graue Stoffgeldbörse mit Aufdruck.

    Die Kriminalpolizei Ansbach hat die Ermittlungen aufgenommen. Sachdienliche Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter Tel.: 0911/2112-3333 oder jede andere Polizeidienstelle entgegen.

    Elke Schönwald/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: