Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Wohnungsverweisung nach häuslicher Gewalt in Bergheim

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Während eines Streits schlug gestern ein 32-Jähriger in Bergheim mit bloßen Händen auf seine 21-jährige Ehefrau derart ein, dass Nachbarn die Polizei zu Hilfe holten. Vom hinzugezogenen Notarzt wurde die Frau ambulant versorgt. Gegen den Ehemann wurde Strafanzeige erstattet und ein Betretungsverbot der gemeinsamen Wohnung über die Dauer von 10 Tagen erteilt. In Gegenwart der Polizei verließ der 32-Jährige die Wohnung und hinterließ die Wohnungsschlüssel bei seiner Ehefrau.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
VL 2
Telefon: +49 (0) 2233 / 52-4205
E-Mail: VL2@bergheim.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: