Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1912) Radler hatte Drogen dabei

    Nürnberg (ots) - Bei einer Routinekontrolle der Verkehrspolizei Nürnberg am 25.08.2007 fanden die Beamten bei einem Radfahrer ein Tütchen mit Rauschgift.

    Die Polizisten kontrollierten den Radler gegen 03:15 Uhr in der Vogelweiherstraße. Dabei ließ der 20-Jährige plötzlich ein Tütchen fallen. Bei der Überprüfung des Inhalts stellte sich heraus, dass es sich um wenige Gramm Marihuana handelte.

    Über die Herkunft schwieg sich der Beschuldigte aus. Das Rauschgift wurde sichergestellt, der 20-Jährige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz angezeigt.

    Bert Rauenbusch


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: