Polizei Düren

POL-DN: 06091407 Vom Spiegel erfasst

    Kreuzau (ots) - Nach einem Zusammenstoß mit einem Lkw war am Mittwoch ein 50 Jahre alter Fahrradfahrer aus Kreuzau für kurze Zeit ohne Bewusstsein.

    Der Unfall ereignete sich kurz nach 18.30 Uhr auf dem Windener Weg in Höhe des Freizeitbades. Der Radfahrer hatte zunächst unzulässigerweise den rechten Gehweg in Richtung Maubacher Straße befahren. Zur gleichen Zeit befuhr ein 61 Jahre alter Kreuzauer mit einem Lastwagen den Windener Weg in die gleiche Fahrtrichtung. Während der Lkw-Fahrer dann an dem Radfahrer vorbei fuhr, geriet der 50-Jährige unglücklicherweise vom Gehweg auf die Fahrbahn, weil er offenbar an Fußgängern vorbei fahren wollte und zu weit nach links gekommen war.

    Nach ersten Feststellungen der aufnehmenden Beamten war der Radfahrer dann vermutlich vom Außenspiegel des Lkw am Hinterkopf erfasst und zu Boden geschleudert worden.

    Eine zufällig vorbei kommende RTW-Besatzung kam der Alarmierung zuvor und brachte den Verletzten ins Krankenhaus. Nach einer ambulanten ärztlichen Behandlung konnte er später jedoch wieder entlassen werden. An beiden Fahrzeugen entstanden Sachschäden in einer Gesamthöhe von etwa 1.100 Euro.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: