Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1718) 24-jähriger Altdorfer wurde beraubt

    Altdorf (ots) - Am Sonntag, 29.07.2007, in den frühen Morgenstunden, gegen 03.30 Uhr, wurde ein 24-jähriger Altdorfer seiner Barschaft beraubt. Vier derzeit unbekannte Vermummte bedrohten den 24-Jährigen mit einem Messer und zerschnitten hierbei, um ihrer Forderung Nachdruck zu verleihen, den Pullover des Geschädigten. So eingeschüchtert, händigte der junge Mann 150 Euro aus. Von den Tätern liegt nur eine vage Beschreibung vor: Alle vier zwischen 20 und 25 Jahre alt, sie trugen dunkle Kapuzenshirts und verbargen ihre Gesichter zum Teil hinter Schals. Der Geschädigte mutmaßt, dass es sich bei den Tätern um Osteuropäer gehandelt habe, da der Wortführer gebrochen Deutsch sprach.

    Peter Grimm/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: