Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Täter dringen in Wohnhaus ein

    Hildesheim (ots) - Ruthe (Fre.) In der Nacht von Donnerstag (29.03.07) auf Freitag (30.03.07) verschafften sich bislang unbekannte Täter Zutritt in ein Einfamilienhaus in der Straße Hopfenberg. Durch Abdrehen/Abbrechen des Schließzylinders gelangten die Täter durch die Eingangstür in das Wohnhaus. Darin durchsuchten sie die Räumlichkeiten im Erdgeschoss und verließen das Objekt, ohne Beute. Geschädigt ist ein 82-Jähriger aus Ruthe. Der Schaden wurde mit ca. 150,-Euro beziffert. Mögliche Hinweise bitte an die Polizei Sarstedt unter der Tel.-Nr.: 05066-9850.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt
Nuran Heim
Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: