Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Ungeschickter Fahrerwechsel

Hildesheim (ots) - Harsum. (OM) Im Rahmen einer Verkehrskontrolle auf der Hannoverschen Straße in Hasede haben am Freitag, 12.05.2006 zwei Männer aus Hildesheim versucht, die Polizei zu täuschen. Als sie gegen 11.00 Uhr in die Kontrolle gerieten, stieg zunächst der Fahrer aus dem LKW aus und ging um diesen herum. Als die Beamtin die Beifahrerseite erreichte, sah sie noch, wie der Beifahrer auf den Fahrersitz rutschte. Wie sich herausstellte, war der Fahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. Der Beifahrer wird sich wegen Beihilfe zu verantworten haben. Die Halterin des LKW muss zudem noch mit einem Bußgeld rechnen, da der LKW zur Güterbeförderung benutzt wurde, obwohl für diesen nur ein Kurzzeitkennzeichen ausgegeben war. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Polizeikommissariat Sarstedt Nuran Heim Telefon: 05066 / 985-0 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: