Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Verkehrsunfall mit 2 Verletzten

    Hildesheim (ots) - Gronau / Rheden

    Am Freitag, den 12.05.2006, ereignete sich gegen 13:15 Uhr auf der L 480, der Landstraße in Rheden ein Verkehrsunfall mit Verletzten. Ein 55jähriger aus Gronau befuhr mit seinem Pkw die Landstraße in Richtung Gronau, als das vor ihm fahrende Fahrzeug verkehrsbedingt kurz vor der Einmündung zum Bantelner Weg abbremsen musste. Aufgrund seines zu geringen Sicherheitsabstandes gelang es dem Mann nicht rechtzeitig seine Geschwindigkeit zu verringern. Um einen Auffahrunfall zu vermeiden wich er nach links auf die Gegenfahrbahn aus und stieß dort mit einem entgegenkommenden Fahrzeug frontal zusammen. Die Insassen des entgegenkommenden Fahrzeugs, ein 62jähriger Alfelder, wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt. Seine 58jährige Beifahrerin aus Hildesheim wurde nach abulanter Versorgung wieder entlassen. Der Unfallverursacher blieb unverletzt.

    An beiden beteiligten Fahrzeugen entstand Totalschaden. Schadenshöhe insgesamt ca.  4000Euro

    Die L 480 war im Bereich des Unfalls etwa für eine Stunde gesperrt. Die Fahrzeuge wurden umgeleitet.

    Die FFW Rheden war mit 10 Feuerwehrleuten zum Abstreuen und Verkehrsregelung vor Ort.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Elze
Uwe Bödder
Telefon: 05068/ 9303-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: