Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Lamspringe/ Winzenburg -- Gegenverkehr bei Überholvorgang übersehen - Unfallverursacher flüchtet

Hildesheim (ots) - Lamspringe/ Winzenburg (web) Am heutigen Tag, gegen 14:15 Uhr, befuhr eine 24jährige aus Freden mit ihrem Pkw Peugeot 106 die L 488 aus Rtg. Lamspringe kommend in Rtg. Winzenburg/ Westerberg. In der durch den Wald führenden "Serpentinenstrecke" kam der jungen Frau plötzlich ein Pkw auf ihrem Fahrstreifen entgegen. Dieser war gerade dabei ein Traktorgespann zu überholen und hatte dabei offenbar den Pkw der Fredenerin übersehen. Die junge Frau konnte nur nach rechts ausweichen, um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden. Dabei griet sie allerdings zwangsläufig in den Grünstreifen. Schließlich kam sie mit ihrem Pkw von der Fahrbahn ab und blieb auf der linken Fahrzeugseite im Grünstreifen liegen. Der Unfallverursacher stoppte seinen Pkw nicht, sondern setzte seine Fahrt in Rtg. Lamspringe fort. Bei dem Pkw des Unfallverursacher soll es sich um einen Familien-Van gehandelt haben. Am Pkw der Fredenerin entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro. Die junge Frau blieb zum Glück unverletzt. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei Bad Salzdetfurth unter Tel. 05063-901-115 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth

Telefon: 05063 / 901-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/
Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: