Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Hannover (ots) - Bei einem Unfall zwischen dem VW Golf eines 59-Jährigen und einem vorfahrtberechtigten 54-jährigen Radfahrer hat sich heute gegen 11:40 Uhr an der Einmündung der Straße Schneiderberg zur Haltenhoffstraße (Nordstadt) der Radler schwere Verletzungen zugezogen.

Der 59 Jahre alte Golffahrer war mit seinem Wagen auf der Straße Schneiderberg unterwegs gewesen und hatte beabsichtigt, nach rechts in die Haltenhoffstraße abzubiegen. In diesem Moment übersah er offenbar den von links kommenden und auf einem Radweg fahrenden, vorfahrtberechtigten Radler und es kam zum Zusammenstoß. Der 54-Jährige wurde dabei zu Boden geschleudert und kam mit schweren Verletzungen zur stationären Behandlung in eine Klinik. Die Straße Schneiderberg war bis etwa 15:20 Uhr voll gesperrt , es kam zu Behinderungen. Ergänzende Hinweise zum Unfall nimmt der Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-1888 entgegen./ schie, st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Thorsten Schiewe
Telefon: 0511 -109 -1041
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: