Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person

Hildesheim (ots) - ELze/Gronau/Eine(sen) Am Sonntag, 15.01.2012, 12.30 Uhr, befährt eine 38 jährige Einwohnerin aus Eime mit ihrem 8 jährigen Sohn, der im Pkw hinten rechts in einem Kindersitz sitzt, in ihrem Pkw DB, C-Klasse Kombi, die B 240 aus Richtung Gronau in Richtung Eime. Kurz hinter dem "Eimer Kreuz", Brückenüberführung der B 240 über die B 3, gerät sie mit ihrem Pkw aus ungeklärter Ursache auf gerader Strecke nach links von der Fahrbahn ab und stößt mit dem linken vorderen Kotflügel ihres Pkw gegen ein Verkehrsschild (Vorwegweiser B 240/B 3). Durch den Anprall wird der Pkw nach rechts gedreht, rutscht in den Straßengraben und überschlägt sich hier. Auf dem Dach kommt der Pkw schließlich zum Liegen. Ein entgegenkommender 45 jähriger Pkw-Führer aus Elze kann einen Zusammenstoß durch eine Vollbremsung und Ausweichen nach links vermeiden. Beide Insassen des DB können sich selbstständig aus dem Pkw befreien. Die Frau aus Eime wird leicht verletzt, ihr Sohn hat äußerlich keinerlei Verletzungen. Sie werden vorsorglich einem Krankenhaus zugeführt. Am Pkw entsteht mit 15.000 Euro Totalschaden, am Vorwegweiser dürfte ein Schaden in Höhe von 1000 Euro entstanden sein. Feuerwehren aus Eime und Banteln vor Ort. Die B 240 wurde während der Pkw-Bergung für 15 Minuten vollgesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Elze

Telefon: 05068/ 9303-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: