Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Harsum Oststraße, Räuberische Erpressung, Täter entwendet Mofaroller(th)

Hildesheim (ots) - Am Freitag, um 23:30 Uhr, (24.10.2008) wurde das Oper, ein 16-jährigen aus Bierbergen vom Täter zuerst gefragt, ob er ihn ein Stück auf seinem Roller fahren lassen wolle. Als das Opfer dies verneinte, drohte ihm der Täter Schläge an. Daraufhin willigte das Opfer in eine kurz Fahrt ein. Der Täter fuhr jedoch auf und davon. Der Roller hat einen Wert von 700 Euro. Die Ermittlungen ergaben, dass es sich bei dem Täter um den selben 19-jährigen Harsumer handelt, der vier Stunden zuvor in Harsum auf dem Schulhof der Molitorisschule 2 Handys raubte. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Polizeikommissariat Sarstedt Telefon: 05066 / 985-0 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: