Feuerwehr Essen

FW-E: Sattelzug setzt sich führerlos in Bewegung, hoher Sachschaden

In der Hausfassade blieb der LKW schließlich stehen.

    Essen (ots) - Holthausen, Eskenshof, 11. April 2007, 22.02 Uhr

    Gestern Abend gegen 22.00 Uhr setzte sich aus noch ungeklärter Ursache ein mit Bauschutt beladener Sattelzug in Bewegung und rollte auf der Gefällstrecke im Eskenshof bergab. Auf einer Länge von rund 300 Metern beschädigte der 40-Tonner sechs abgestellte Fahrzeuge und legte mehrere Straßenlaternen um. Nachdem das Fahrzeug einen Vorgarten verwüstet hatte, kam es schließlich in der Fassade eines Doppelhauses zum Stillstand. Die Gebäude wurden zwar beschädigt, sind aber laut Aussage eins Statikers weiterhin bewohnbar. Zwei Bewohner mussten mit Anzeichen eines Schocks notärztlich versorgt werden. Danach kamen sie in ein Krankenhaus. Die Bergung des LKW wird durch ein Privatunternehmen erfolgen. (MF)


ots Originaltext: Feuerwehr Essen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56893

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mike Filzen
Telefon: 0201 12-37014
Fax: 0201 12-37921
E-Mail: mike.filzen@feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: