Feuerwehr Essen

FW-E: Verkehrsunfall auf der A 52 Fahrtrichtung Düsseldorf Höhe Ausfahrt Rüttenscheid

Der unfallbeteiligte LKW, quer zur Fahrtrichtung

    Essen (ots) - Rüttenscheid, A 52 FR Düsseldorf, 15. August 2004, 10.40 Uhr

    Zu einem schweren Verkehrsunfall rückten Feuerwehr und Rettungsdienst heute morgen gegen 10.40 Uhr aus. Ein Jaguar kollidierte auf der A 52 mit einem LKW. Der 7,5-Tonner rutschte in den Graben und blieb quer zur Fahrbahn auf dem Standstreifen stehen. Dabei wurde der 21 Jahre alte Fahrer verletzt. Er wurde vom Notarzt behandelt und zum Krankenhaus transportiert. Die Ladung lag zum Teil auf dem Standstreifen. Der Jaguar (S-Type / 464 PS) war mit zwei Personen besetzt und befand sich auf einer Probefahrt. Er kam etwa 200 Meter hinter dem LKW an der Leitplanke zum Stehen. Der 23-jährige Fahrer blieb unverletzt. Der Beifahrer, ebenfalls 23 Jahre alt und Mitarbeiter eines Essener Autohauses, erlitt leichte Verletzungen. Er wurde ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht. Unfallursache und -hergang sind zunächst noch unklar. Beide Insassen des Jaguar gaben unabhängig voneinander an, "recht flott unterwegs" gewesen zu sein. (MF)


ots Originaltext: Feuerwehr Essen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56893

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mike Filzen
Telefon: 0201 12-37014
Fax: 0201 12-37921
E-Mail: mike.filzen@feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: