Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070214 - 0186 Ostpark: Bewaffnete Jugendliche lösen Polizeieinsatz aus

zu meldung nr. 070214-0186, bild nr. 2

    Frankfurt (ots) - Gestern Mittag, gegen 12.30 Uhr, meldete eine Joggerin über Polizeinotruf, dass eine Gruppe von Jugendlichen schwer bewaffnet im Botanischen Garten im Ostpark mit ihren Waffen hantieren würde.

    Dem besonnenen Einschreiten der sofort ausrückenden Beamten ist es zu verdanken, dass die Situation schnell und professionell geklärt werden konnte. Die Einsatzkräfte umstellten die in einem dicht bewachsenen Teil des Gartens lokalisierten fünf Jugendlichen und forderten sie auf, die Waffen niederzulegen. Anschließend wurden die Fünf zum 5. Revier verbracht und die Waffen - drei Pistolen und zwei Maschinenpistolen - sichergestellt.

    Die Waffen - allesamt Softairwaffen - sahen täuschend echt aus und sind optisch kaum von scharfen Waffen zu unterscheiden (siehe hierzu beigefügte Lichtbilder).

    Da der Verdacht besteht, dass an den Waffen manipuliert worden war, werden diese noch einer genauen Überprüfung unterzogen.

    Die 16 und 17 Jahre alten Jugendlichen wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen in die Obhut der Erziehungsberechtigten übergeben. (Manfred Vonhausen, 069-75582113)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: