Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070214 - 0184 Frankfurt-Niederrad: Schwerer Verkehrsunfall mit Straßenbahn

    Frankfurt (ots) - Am Dienstag, den 13. Februar 2007, gegen 14.45 Uhr, kam es in der Lyoner Straße zu einem folgenschweren Unfall, bei dem eine 62-jährige Frankfurterin schwer verletzt wurde.

    Die Frankfurterin war mit ihrem Pkw VW Golf auf der Lyoner Straße in Richtung Goldstein unterwegs und wollte offenbar an einem Durchbruch in Höhe der Hahnstraße die Gleise der Straßenbahn überqueren. Vermutlich hat sie die herannahende Straßenbahn nicht bemerkt. Ihr Pkw wurde trotz Notbremsung der Bahn seitlich erfasst und einige Meter mitgeschleift.

    Die schwerverletzte Frau wurde eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Anschließend kam sie zur stationären Aufnahme in ein Krankenhaus.

    Die Straßenbahnfahrerin erlitt einen Schock. An dem Pkw entstand Totalschaden (ca. 10.000 EUR). Der Schaden an der Straßenbahn wird auf etwa 6.000 EUR geschätzt. (André Sturmeit, 069-75582112)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: