Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 061218 - 1342 Bornheim: Raubüberfall auf Getränkemarkt

    Frankfurt (ots) - Heute Morgen gegen 07.30 Uhr wurde in der Inheidener Straße durch zwei bisher Unbekannte ein Getränkemarkt ausgeraubt. Sie passten einen 37-jährigen Angestellten beim Öffnen des Marktes ab und bedrohten ihn mit einem unbekannten Gegenstand. Er wurde in das Ladeninnere gedrängt und zur Herausgabe von 2.200 Euro gezwungen. Neben dem Geld aus der Ladenkasse erbeuteten die Räuber noch mehrere Stangen Zigaretten sowie die Geldbörse ihres Opfers mit weiteren 200 Euro Inhalt. Sie flüchteten zu Fuß in unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief erfolglos. Der Angestellte blieb unverletzt.

    Die Täter werden wie folgt beschrieben:

    1. Täter:
- männlich
                    - ca. 30 Jahre alt
                    - ca. 180 cm groß
                    - muskulöse Statur
                    - europäisches Aussehen (hellhäutig)
                    - sprach mit russischem/osteuropäischem Dialekt
                    - schwarze Hose und Jacke (mit weißem Querstreifen
                        auf der Brust)
                    - schwarze Puma-Turnschuhe
                    - trug Woll-/Strickmütze
                    - über Bewaffnung ist nichts bekannt

    2. Täter:
- männlich
                    - ca. 20-30 Jahre alt
                    - ca. 180 cm groß
                    - sportliche Statur
                    - europäisches Aussehen (hellhäutig)
                    - schwarze Hose und Jacke
                    - Puma-Turnschuhe wie Täter 1
                    - trug Woll-/Strickmütze
                    - trug schwarze Lederfingerhandschuhe
    - über Bewaffnung ist nichts Näheres bekannt

    Sachdienliche Hinweise werden erbeten an die Kriminalpolizei unter Telefon 069-755 51208 oder 069-755 54510 oder jede andere Polizeidienststelle.

    (André Sturmeit, Tel. 069-755 82112)

    Rufbereitschaft: Manfred Feist, Telefon 0177-2146141


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: