Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 061206 - 1299 Ostend: Verkehrsbehinderungen wegen Bombendrohung

Frankfurt (ots) - Wegen einer Bombendrohung gegen die Bankenakademie in der Sonnemannstraße kam es heute Nachmittag, zwischen 14.30 Uhr und 17.30 Uhr, zu teilweise erheblichen Verkehrsbehinderungen. Betroffen hiervon waren nicht nur der oberirdische Verkehr sondern auch die unterirdisch verlaufenden S-Bahnverbindungen. Wegen der erforderlichen Absuche des Gebäudes mussten kurzzeitig (etwa 30 Minuten) ca. 400 Personen evakuiert werden. Die Suchmaßnahmen verliefen erfolglos. Ein Schadensereignis trat nicht ein. Ab etwa 17.30 Uhr normalisierte sich die Verkehrssituation wieder. (Manfred Vonhausen/-82113) ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage der Hessischen Polizei: http://www.polizei.hessen.de/       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: