Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060820 - 0891 Nordend: Rentnerin bestohlen

    Frankfurt (ots) - Am 18.8.2006, gegen 16.00 Uhr kam eine 84-Jährige Rentnerin von einem Arztbesuch zurück zu ihrem Wohnhaus in die Butzbacher Straße. Zusammen mit ihr ging eine unbekannte Frau mit in das Haus mit dem Hinweis, einer Hausbewohnerin etwas vor die Tür legen zu wollen. Auf der Höhe der Wohnung der Rentnerin täuschte die Unbekannte Übelkeit vor und bat um ein Glas Wasser. Die 84-Jährige ließ die Frau mit in die Wohnung und gab ihr das Wasser. Nun faltete die Unbekannte ein mitgebrachtes Bettuch auf und versperrte damit der Wohnungsinhaberin die Sicht. Als die Rentnerin mit der Polizei drohte, wich die Frau mit dem Bettuch zurück, wodurch sie nun eine zweite Frau und einen Mann sehen konnte, die gerade ihre Wohnung verließen. Die Rentnerin stellte nun fest, dass ihr eine Perlenkette, ein Armreif, und drei Ringe entwendet worden waren. Der Schmuck hat einen Wert von etwa 3.000,- Euro. Sie verständigte die Polizei.

    Auch in diesem Fall bittet die Polizei Zeugen, die Angaben zu den Beschuldigten machen können, sich mit der Tel.-Nr. 069-755 54510 in Verbindung zu setzen. (Franz Winkler)

    Bereitschaftsdienst: Franz Winkler, Tel. 0173-6597905.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: