Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060212 - 0163 Preungesheim: Verdacht der Brandstiftung

Frankfurt (ots) - Am 11.02.2006, gegen 16.55 Uhr kam es im Keller eines Mehrfamilienhauses in der Jaspertstraße zu einem Brand, bei dem u.a. die elektrische Hausverteilung verschmort ist. Nach dem das Feuer von Zeugen entdeckt wurde, verließen 13 Hausbewohner ihre Wohnungen. Drei Mieter mussten mit leichten Rauchvergiftungen in eine Klinik zur ambulanten Behandlung gebracht werden. Der Brand wurde durch die Feuerwehr gelöscht. Der Sachschaden wird auf etwa 70.000,- Euro geschätzt. Im Verlauf der weiteren Ermittlungen und Zeugenaussagen konnten 4 Jugendliche im Alter zwischen 14 und 15 Jahren vorläufig festgenommen werden. Sie stehen im Verdacht, durch ein geöffnetes Kellerfenster Feuerwerkskörper geworfen zu haben. Die Ermittlungen dauern an. (Franz Winkler) ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Fax: 069 / 755-82109 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.: http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: