Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060206 - 141 Frankfurt-Niederrad: Feuer in Keller - Verdacht der Brandstiftung

Frankfurt (ots) - Auf rund 30.000 EUR wird der Schaden geschätzt, der gestern Nachmittag bei einem Feuer in den Kellerräumen eines 14-stöckigen Hochhauses in der Straße Im Mainfeld in Niederrad entstand. Ein Zeuge hatte gegen 16.25 Uhr in einem Aufzug des Hauses Rauchentwicklung festgestellt und danach die Feuerwehr alarmiert. Als Brandherd wurde später ein Kellerverschlag ausgemacht. Die Flammen hatten auch auf benachbarte Kellerverschläge übergegriffen. Die Wehrleute brachten das Feuer rasch unter Kontrolle. Später wurde in der Nähe einer Stahltür eine Dose mit Terpentin gefunden. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand kann nicht ausgeschlossen werden, dass der Brand vorsätzlich gelegt worden ist (Karlheinz Wagner, 069-75582115) Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905 ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Fax: 069 / 755-82109 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.: http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: