Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 051218 - 1204 Fechenheim: Trickdiebstahl durch falsche Polizeibeamte

    Frankfurt (ots) - Zwei bislang unbekannte Täter, die sich als Polizeibeamte ausgaben, haben am frühen Samstagmorgen in der Carl-Benz-Straße bei einem Trickdiebstahl einen Pkw VW Golf erbeutet und sind damit anschließend geflüchtet.

    Nach Angaben des Geschädigten, einem 27-jährigen Mann aus Dresden, war er mit einem Freund gegen 02.10 Uhr auf dem Weg zu einer Diskothek. Auf dem Weg dorthin kamen die beiden Unbekannten auf sie zu, gaben sich als Polizeibeamte aus, zeigten eine Karte auf der "Polizeidirektion" oder "Polizeipräsidium" stand und begannen sie zu kontrollieren. Dabei nahmen sie den Geschädigten eine Geldbörse samt Bargeld, ein Handy sowie die Autoschlüssel für den VW Golf ab. Danach setzten sich die Täter in das in der Nähe stehende Fahrzeug und fuhren ohne Licht davon. Zuvor hatten sie beim Ausparken einen roten Audi beschädigt. Nach der Tat sprachen die beiden Geschädigten einen Taxifahrer an, der die Polizei alarmierte.

    Bei dem Haupttäter soll es sich um einen etwa 25 Jahre alten und ca. 185 cm großen Mann gehandelt haben, der kurze blonde gelockte mit Gel frisierte Haare hatte. Bekleidet war er mit einem weit ausgeschnittenen Jackett, darunter trug er ein weißes Unterhemd. Sein Komplize wurde auf ebenfalls etwa 25 Jahre alt beschrieben. Der etwa 180 cm große Mann hatte dunkle kurze Haare und war mit einer dunklen Jacke bekleidet(Karlheinz Wagner/ 069/755-82115).


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: