Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 051108 - 1075 Bahnhofsgebiet: Mutmaßlicher Crackdealer festgenommen

    Frankfurt (ots) - Beamte überprüften am gestrigen Montagabend gegen 20.20 Uhr in der Düsseldorfer Straße einen 32 Jahre alten wohnsitzlosen Mann. Sofort verschluckte dieser etwas Unbekanntes. Bei seiner anschließend durchgeführten körperlichen Durchsuchung fiel dem 32-Jährigen ein größerer Brocken sowie kleinere Krümel Crack (0,11 Gramm) aus dem Saum seiner Unterhose. Sofort stürzte sich der Beschuldigte darauf und verschluckte den größeren Brocken; die Krümel konnten sichergestellt werden. Versuche der Polizeibeamten, diesen Vorgang zu verhindern, zog eine heftige Gegenwehr des Mannes nach sich, wobei diese leicht verletzt wurden. Nachdem das Verschlucken nicht verhindert werden konnte, versuchte der Mann sich selbst Verletzungen beizufügen, indem er mit dem Kopf auf den Boden schlagen wollte. Dies konnte unterbunden werden. Die weitere Durchsuchung des 32-Jährigen führte außerdem zur Sicherstellung von ca. 0,1 Gramm Marihuana. Der Wohnsitzlose wurde anschließend zur stationären Behandlung in eine Klinik gebracht und dort bewacht (Karlheinz Wagner/ 069/755-82115).


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: