Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 051108 - 1073 Dornbusch: 14-jähriger Schüler beraubt

    Frankfurt (ots) - Gestern, gegen 14.20 Uhr, befand sich ein 14-jähriger Schüler nach Schulende auf dem Nachhauseweg. Er lief zu Fuß auf dem Gehweg der Ebersheimstraße und hantierte mit seinem Handy. Plötzlich wurde er von zwei etwa 16 Jahre alten Jungen angehalten und seines Handys (Nokia) beraubt. Die beiden liefen anschließend in Richtung Marbachweg davon. Zuvor drohten sie ihrem Opfer aber noch mit den Worten: "Wenn Du uns anzeigst, bist Du tot!"

    Die Räuber waren etwa 176 cm groß und hatten kurze schwarze gegelte Haare.

    Fahndungsmaßnahmen verliefen negativ.

    (Manfred Vonhausen/-82113)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: