Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 051103 - 1060 Innenstadt: Auto erfasste Fußgänger

    Frankfurt (ots) - Ein 63-jähriger Fußgänger aus Frankfurt ist in den gestrigen Abendstunden bei einem Verkehrsunfall in der Innenstadt schwer verletzt worden.

    Ersten Ermittlungen zufolge war gegen 21.50 Uhr ein 36-jähriger Frankfurter mit einem BMW-Kombi auf der Mainzer Landstraße in Richtung Alte Opfer unterwegs. In Höhe Haus Nr. 23 wollte ein 63-jähriger Fußgänger vermutlich bei "Rot" die Straße überqueren. Der 36-Jährige konnte mit seinem Auto nicht mehr ausweichen, erfasste den Mann und schleuderte ihn auf die Fahrbahn. Mit schweren Verletzungen wurde der sichtlich unter Alkoholeinfluss stehende Fußgänger zur stationären Behandlung in eine Klinik gebracht. Hier wurde bei ihm eine Blutentnahme durchgeführt. Zur Durchführung strafprozessualer Maßnahmen wurde der BMW des 36-Jährigen sichergestellt. Die Mainzer Landstraße musste einseitig für etwa 45 Minuten gesperrt werden. (Karlheinz Wagner/ 069/755-82115).


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: