Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050915 - 893 Frankfurt-Bockenheim: 47-Jähriger bei Wohnungsbrand verletzt

    Frankfurt (ots) - Am Donnerstag, den 15. September 2005, gegen 02.00 Uhr brannte es in der Mansardenwohnung eines viergeschossigen Wohnhauses in der Gräfstraße. Der Brand dürfte im Wohn-/Schlafraum ausgebrochen sein. Der Raum brannte vollständig aus. Die Brandursache konnte bislang noch nicht ermittelt werden. Der 47-jährige Wohnungsmieter wurde nackt im Treppenhaus angetroffen. Mit Brandverletzungen und einer Rauchgasvergiftung wurde er in ein Krankenhaus verbracht, wo er stationär aufgenommen wurde. Die Hausbewohner hatten bereits vor Eintreffen der Feuerwehr das Haus verlassen. Der Sachschaden beziffert sich nach ersten Schätzungen auf etwa 100.000 EUR. Die Ermittlungen dauern an. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: