Polizei Düren

POL-DN: 0503164 Zwei Personen bei Unfall verletzt

Düren (ots) - Jülich - Am Dienstagnachmittag ereignete sich im Einmündungsbereich Römerstraße / Jan-von-Werth-Straße ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Menschen verletzt wurden. Die Höhe des bei dem Ereignis entstandenen Sachschadens wird insgesamt auf etwa 4.000 Euro geschätzt. Gegen 16.30 Uhr befuhr eine 59 Jahre alte Autofahrerin aus Jülich die Jan-von-Werth-Straße aus Richtung Starenweg kommend in Richtung Römerstraße. Wie die Frau später bei der Unfallaufnahme angab, beachtete sie an der Einmündung zur Römerstraße zunächst das für ihre Fahrtrichtung geltende Stopp-Zeichen und hielt ihren Wagen an. Als sie dann jedoch in den Kreuzungsbereich einfuhr, um die Römerstraße geradeaus in Richtung Dr.-Weyer-Straße zu überqueren, übersah sie den aus ihrer Sicht von rechts kommenden Pkw eines 66 Jahre alten Mannes aus Jülich. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Dabei zogen sich die beiden Beteiligten jeweils leichte Verletzungen zu und wurden mit einem RTW zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus transportiert. Die beiden unfallbeschädigten Pkw blieben fahrbereit. ots-Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: