Polizei Düren

POL-DN: 0503162 Täter nach Einbruch in Tankstelle flüchtig

    Düren (ots) - Niederzier - Nach einem Einbruch in eine Tankstelle in der Ortschaft Selhausen fahndet die Polizei nach einem derzeit noch unbekannten Mann, der beim Eintreffen der Polizei ohne Beute vom Tatort flüchtete.

    Am Mittwoch, kurz vor 04.00 Uhr, meldete die Zentrale eines Sicherheitsdienstes der Polizei eine Alarmauslösung in einer Tankstelle an der Römerstraße. Sofort wurden Polizeibeamte zum Tatort entsandt. Unmittelbar vor Eintreffen des ersten Streifenwagens flüchtete ein männlicher Tatverdächtiger aus Richtung der Tankstelle in den dahinter liegenden Wald- und Ruruferbereich. Eine Fahndung nach dem Mann verlief in dem unwegsamen Gelände jedoch ohne Erfolg.

    Es wurde festgestellt, dass ein oder mehrere Täter sich durch gewaltsames Öffnen einer Außentür Zutritt in die Innenräume der Tankstelle verschafft und dabei den Alarm ausgelöst hatten. Aus einem Büro entwendeten der oder die Täter dann zwei Tresore und sie verbrachten diese auf den rückwärtigen Teil des Geländes. Zum Öffnen der Safes kamen sie dann jedoch nicht mehr. Beide Geldschränke wurden durch die Polizei unversehrt aufgefunden.

    Bei dem flüchtigen Tatverdächtigen handelt es sich um einen 170 cm bis 180 cm großen Mann, der zur Tatzeit mit dunkler Oberbekleidung und einer Jeanshose bekleidet war.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder an die Polizeiinspektion Jülich unter Telefon 0 24 61/627-0 erbeten.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: