Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050823 - 818 Frankfurt-Gallusviertel: Anhaltezeichen ignoriert

Frankfurt (ots) - Am 22. August 2005, gegen 00.00 Uhr, befuhr eine Funkstreife die Mainzer Land-straße in Richtung Innenstadt. In Höhe eines Schnellrestaurants sahen die Beamten einen Opel Astra, dessen Fahrer beschleunigte und in Richtung Galluswarte davon fuhr. Mit einer Geschwindigkeit von etwa 90 km/h fuhr er entlang der Mainzer Land-straße ohne auf die Anhaltesignale der Polizei zu achten. Weder das Blaulicht mit der "STOP"-Aufforderung, weder Lichthupe noch Außenlautsprecher veranlassten den Astra-Fahrer zum Anhalten. Auch als sich der Funkstreifenwagen schon neben dem Opel befand, war dies für dessen Fahrer kein Grund zum Stoppen. Nach etwa 1,5 Kilometern mussten die Beamten sich als letztes Mittel nun mit ihrem Streifenwagen vor den Astra setzen und diesen ausbremsen. Erst jetzt konnte der Fahrer des Wagens, ein 44-jähriger Frankfurter, kontrolliert werden. Sofort fiel der starke Alkoholgeruch auf, weswegen ein Alkoholtest durchgeführt wurde. Anschlie-ßend wurde auf der Wache noch eine Blutentnahme durchgeführt und der Führer-schein einbehalten. (Manfred Füllhardt, 069-75582116) ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Fax: 069 / 755-82109 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.: http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: