Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050710 - 0677 Bornheim: Schüler beraubt

Frankfurt (ots) - 050710 - 0677 Bornheim: Schüler beraubt Am 08.07.2005, gegen 23.00 Uhr verließen zwei Jugendliche im Alter von 14 und 15 Jahren eine Schulveranstaltung in Bornheim. Am Ausgang trennten sich ihre Wege. Kurze Zeit später wurde der 15-jährige von einem noch unbekannten Jugendlichen zu Boden geschlagen. Weitere sechs bis acht Personen kamen noch hinzu und schlugen auf den Schüler ein. Nun raubte man ihm sein Handy, seine Digitalkamera und die Geldbörse. Der Schüler erlitt bei dem Raub mehrere Hämatome. Die Tätergruppe flüchtete nach dem Raub in Richtung Habsburger Allee. Im Zuge einer Fahndung konnten kurze Zeit später 5 Jugendliche in der Habsburger Allee festgenommen werden. Drei dieser Jugendlichen kommen nach derzeitigem Ermittlungsstand als Beschuldigte in Frage. Bei ihnen handelt es sich um türkische Staatsangehörige im Alter zwischen 15 und 17 Jahren. Sie wurden nach einer erkennungsdienstlichen Behandlung wieder entlassen. Die Ermittlungen dauern an. (Franz Winkler) ots Originaltext: Polizei Frankfurt Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizei Frankfurt Pressestelle Jürgen Linker Telefon: 069 / 755 82 110 Fax: 069 / 755 82 109 http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: