Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (761) Betrunkener Raser

    Nürnberg (ots) -

    In den vergangenen 48 Stunden stellte die Polizei bei 8 Verkehrsteilnehmern Alkoholwerte über 1,1 Promille fest, was zur sofortigen Sicherstellung des Führerscheins führt. Bei weiteren 8 Kraftfahrern lag der Wert zwischen 0,5 und 1,1 Promille, was eine Ordnungswidrigkeitenanzeige zur Folge hat. Drogeneinfluss wurde bei 6 Autofahrern festgestellt. Auch hier wurden entsprechende Anzeigen erstattet.

    Nicht schlecht staunten die Beamten am 26.05.2005, gegen 03.30 Uhr, als sie in der Von-der-Tann-Straße mit der Laserpistole einen Schnellfahrer registrierten. Bevor die Beamten sein Fahrzeug überhaupt zu Gesicht bekamen, kündigte dieses sich bereits von weitem durch ein lautes Motorengeräusch an. Die Lösung war schnell gefunden: 140 km/h zeigte die Laserpistole bei erlaubten 50 km/h im Stadtgebiet an. Da eine Anhaltung des Rasers am Messort nicht mehr möglich war, verfolgten die Beamten das Fahrzeug und konnten es schließlich in der Leyher Straße stoppen. Der 30-jährige Lagerarbeiter aus Nürnberg gab an, dass er auf dem Weg zur Arbeit sei. Eine Alkoholfahne deutete auf Trunkenheit hin. Das Testgerät zeigte über 1,3 Promille. Die Geschwindigkeitsüberschreitung hätte ein Bußgeld in Höhe von 425 Euro, 4 Punkten in der Verkehrssünderkartei sowie 3 Monate Fahrverbot zur Folge gehabt. Aufgrund der Trunkenheitsfahrt wurde jedoch ein Strafverfahren eingeleitet und der Führerschein sichergestellt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: