Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050217 – 170 Altstadt: Haschischdealer wollte Zivilbeamten Drogen verkaufen; Festnahme

    Frankfurt (ots) - Keine glückliche Hand bewies ein junger aufstrebender Geschäftsmann, der in der vergangenen Nacht, gegen 00.15 Uhr, zwei Zivilbeamte an der Konstablerwache ansprach und sie fragte, ob sie etwas kaufen wollten. Auf die Gegenfrage der Beamten, was er denn anzubieten habe, bot er mehrere Bröckchen Haschisch zu einem Vorzugspreis von 50.- Euro an. Daraufhin gaben sich die Beamten zu erkennen und nahmen den bereits mehrfach als Dealer in Erscheinung getretenen 19-Jährigen Algerier fest. Bei seiner Durchsuchung förderten sie neben den angebotenen Drogen nochmals ca. 3 Gramm Haschisch sowie 60.- Euro Bargeld zutage.

Derzeit wird geprüft, ob der wohnsitzlose junge Mann dem Haftrichter vorgeführt wird. (Manfred Vonhausen/-82113)

Rufbereitschaft ab 17.00 Uhr Herr Wagner, Tel.: 0177-2369778


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: