Polizei Düren

POL-DN: 0502021 Einbrecher bestachen Hund

Düren (ots) - Jülich - Am Dienstag, in der Zeit zwischen 19.00 Uhr und 22.00 Uhr, drangen bislang noch nicht bekannte Einbrecher in zwei Wohnungen im Stadtteil Lich-Steinstraß ein. Sie erbeuteten Schmuck, Bargeld sowie eine Kamera und ein Mobiltelefon. Der oder die Täter hatten die Abwesenheit der Wohnungsinhaber ausgenutzt und sich nach Aufhebeln von Terrassentüren Zugang in die Räume verschafft. Dort wurden Schränke und Behältnisse nach potentieller Beute durchsucht. In einem Haus trafen sie offenbar auf einen Hund der geschädigten Bewohner. Wie diese der Polizei gegenüber angaben, hatte das Tier bei ihrer Rückkehr einen Hunde- Leckerbissen im Fang, der nicht aus dem Hause stammt. Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0 24 61/627-750 erbeten. ots-Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: