Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 041223 – 1362 Sachsenhausen: Versuchter Raub in Poststelle

    Frankfurt (ots) - 041223 – 1362 Sachsenhausen: Versuchter Raub in Poststelle

    Gestern Abend gegen 17.40 Uhr erschien ein maskierter Mann im Kundenraum der Postfiliale in der Mörfelder Landstrasse. Er bedrohte die 30jährige Angestellte und mehrere Kunden mit einer Pistole und verlangte Geld. Die Postbedienstete flüchtete daraufhin in den rückwärtig gelegenen Tresorraum, worauf der Räuber ebenfalls das Weite suchte. Es wurde nichts geraubt.

    Die nach dem Täter eingeleitete Fahndung verlief erfolglos.

    Der Mann wurde als etwa 1,90 m groß und schlank beschrieben. Bei dem Überfall hatte er sein Gesicht mit einer schwarzen Wollmaske verhüllt. Er soll einen dunklen Trainingsanzug mit gelben Streifen und eine dunkle Jacke getragen haben.

    Sachdienliche Hinweise auf den Täter bitte an das Raubkommissariat K 12, Tel. 069/755-51208 oder 755-54210 (KDD). Hinweise nimmt auch jede andere Polizeidienststelle entgegen.

(Manfred Feist/-82117)

    Bereitschaftsdienst von heute 17.00 Uhr, bis 24.12.2004 07.30 Uhr hat Franz Winkler, Tel. 06182-60915 oder 0172-6709290.

    Ab 24. Dez. 2004, 07.30 Uhr. bis einschl. 26. Dez. 2004 hat Herr Füllhardt, Tel. 06142-63319, Bereitschaftsdienst.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: