Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 040716 – 791 Frankfurt-Niederursel: Zur Brandserie in Niederursel – Phantombild eines Tatverdächtigen liegt vor

Frankfurt (ots) - Wie der Presse bereits bekannt, brannte am 24. Juni 2004, gegen 01.45 Uhr ein Mercedes-Benz SLK im Gerhart-Hauptmann-Ring Nr. 96. Polizeibeamte hatten den Brand entdeckt und unverzüglich die Feuerwehr informiert. Außerdem war den Beamten eine Person aufgefallen, die sich mit schnellen Schritten vom Tatort entfernte. Eine sofort eingeleitete Fahndung, auch unter Einsatz des Hubschraubers, verlief leider erfolglos. (Siehe hierzu die Meldung Nr. 703 vom 24. Juni 2004) Am 14. Juni 2004, gegen 01.58 Uhr war eine VW Caravelle das Ziel der oder des unbekannten Brandstifters. Das Fahrzeug stand geparkt im Wendehammer im Hammarskjöldring Nr. 69. Ein Zeuge hatte den Brand entdeckt und sofort die Polizei verständigt. Auch ihm war eine Person aufgefallen, die sich schnell vom Brandort entfernte. (Siehe hierzu die Meldung Nr. 784 vom 14. Juli 2004) Wie sich dann herausstellte, war die Beschreibung der flüchtigen Person in beiden Fällen annähernd deckungsgleich. Unterschiede ergaben sich nur durch das Tragen einer Brille bzw. Baseballkappe. Die so angefertigten Phantombilder sind dieser Meldung beigefügt. Die Person wird darüber hinaus beschrieben als etwa 25-30 Jahre alt und ca. 180 cm groß. Mitteleuropäisches Aussehen und muskulöse Gestalt. Sachdienliche Angaben werden erbeten unter folgenden Rufnummern: 14. Polizeirevier, Telefon 069-75511400, Kommissariat 22, Telefon 069-75552255, Kriminaldauerdienst, Telefon 069-75554210 oder jede andere Polizeidienststelle. Für Hinweise, die zur Ermittlung des oder der Täter führen, ist eine Belohnung in Höhe von 10.000,-- Euro ausgesetzt worden. Auch auf der Homepage der Hessischen Polizei, www.polizei.hessen.de, wird fortlaufend über die Brandserie berichtet. (Manfred Füllhardt/-82116) ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Frankfurt Pressestelle Telefon: 069 / 755 82 110 Fax: 069 / 755 82 109 Digitale Pressemappe www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: