Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 030924 - 0984 Stadtgebiet: Die Polizei warnt vor internationalem Überweisungsbetrüger.

    Frankfurt (ots) - Das zuständige Fachkommissariat der Frankfurter Polizei warnt vor einem internationalen Überweisungsbetrüger.

    Laut Anzeige eines in Südafrika wohnenden Ehepaares, das bei einer in Frankfurt ansässigen Bank ein Girokonto unterhält, wurde festgestellt, daß im Juni diesen Jahres von ihrem Konto ein Betrag von 85.000 Euro auf ein Konto einer Bank in Thailand überwiesen worden war, obwohl die Geschädigten ihrer Bank einen entsprechenden Auftrag nicht erteilt hatten. Die inzwischen durchgeführten polizeilichen Ermittlungen ergaben, daß es einem bislang unbekannten Täter gelungen war, mittels eines gefälschten Überweisungsträgers die kontoführende Bank zu beauftragen, die Überweisung vorzunehmen. Obwohl die Frankfurter Bank anschließend noch versuchte, den überwiesenen Betrag von der thailändischen Bank wieder zurückzufordern, blieben ihre Bemühungen letztendlich jedoch erfolglos. Kurz nach Eingang des Geldes in Thailand war nämlich bereits von einem Unbekannten über den gesamten Geldbetrag verfügt worden. (Karlheinz Wagner/ -82115).

    Rufbereitschaft: Manfred Füllhardt, Telefon 06142-63319.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: