Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 030828 – 0865 Frankfurt-Messegelände: Festnahme nach Diebstahl.

    Frankfurt (ots) - Am Mittwoch, den 27. August 2003, gegen 02.10 Uhr wurde ein 47-jähriger Frankfurter vor seiner Wohnung in der Frankfurter Innenstadt festgenommen. In seinem Wagen transportierte er einen Kleinkühlschrank sowie eine Espressomaschine im Wert von rund 1.000,-- €. Der 47jährige wird verdächtigt, diese Dinge am Abbautag der Messe “Tendence“ (22.-26.8.), also noch in der gleichen Nacht, entwendet zu haben.

Weiterhin steht der 47-Jährige im Verdacht, bereits anlässlich der diesjährigen Messen „Ambiente“ (14.-18.2), „Premiere“ (25.-29.1.) sowie der „Musikmesse“ (5.-9.3.) Gegenstände entwendet und über das Internet zum Verkauf angeboten zu haben. Zutritt zum Messegelände hatte er mit dem „verlorenen“ Dienstausweis als ehemaliger Beschäftigter einer Speditionsfirma. Bei den in Frage stehenden Gegenständen handelt es sich um Oboen, Porzellanfiguren, Kaffeemaschinen, Handy´s und Schmuck im Wert von rund 50.000,-- €. Es lag ein Durchsuchungsbeschluss für die Wohnung sowie für den Arbeitsplatz des Beschuldigten vor. So konnte ein Teil der gestohlenen Gegenstände bei der Wohnungsdurchsuchung aufgefunden werden. Auf dem PC des Beschuldigten fanden sich mehrere Fotos entwendeter Artikel, auf seinem Arbeitsplatzrechner E-Mailverkehr zum Verkauf dieser Dinge. Es sind noch weitere, umfangreiche Ermittlungen notwendig. (Manfred Füllhardt/-82116)


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: