Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 030626 nachmittagsmeldung zu den pressemitteilungen vom 26. juni 2003, polizeipräsidium frankfurt am main, pressestelle

Frankfurt (ots) - Nachmittagsmeldung zu den Pressemitteilungen vom 26. Juni 2003. 030626 - 631 Taxiräuber: Riederwald-Täter festgenommen Der Räuber, der seit vergangener Woche insgesamt drei Frankfurter Taxifahrer ausgeraubt und in einem Falle ein Opfer mit dem Messer verletzte, nachdem er sich in den Stadtteil Riederwald hat fahren lassen, ist ermittelt und festgenommen worden. Es handelt sich um einen wohnsitz- und arbeitslosen 19jährigen Drogenabhängigen aus Frankfurt, der bis vor kurzem eine dreijährige Haftstrafe wegen Raubes abgesessen hat. Ein Hinweis aus der Bevölkerung führte die Ermittler des Kommissariates 12 auf die Spur des Mannes, den sie noch am Mittwochabend in einem Stundenhotel im Frankfurter Bahnhofsgebiet antrafen. In seiner Vernehmung legte er ein umfassendes Geständnis ab und schilderte detailliert die Taten vom 19.,20. und 24. Juni 2003. Als Tatmotiv nannte er seine Drogensucht. Der Tatverdächtige wird heute dem Haftrichter vorgeführt. Die Ermittlungen nach den Räubern, die mehrfach Taxifahrer in Rödelheim überfallen haben, dauert an. (Manfred Feist/-82117) Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 06142-63319. ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Frankfurt Pressestelle Telefon:069 / 755 82 110 Fax: 069 / 755 82 109 Digitale Pressemappe www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: