Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 030518 Nachmittagsmeldung zu den Pressemitteilungen des Polizeipräsidiums Frankfurt am Main, Pressestelle

    Frankfurt (ots) - Nachmittagsmeldung zum Polizeibericht vom 18. Mai 2003

    030518 - 496 Autobahn A66: Schwerer Verkehrsunfall.

Heute gegen 14. 10 Uhr befuhr der Führer eines Audi die A66 in Fahrtrichtung Wiesbaden. Bei dem Audi handelte es sich um einen Firmenwagen, die Personalien des Fahrers stehen noch nicht fest. In Höhe Kilometer 8,7, zwischen den Anschlußstellen Kelkheim und Zeilsheim, verlor der Audifahrer die Kontrolle über seinen Wagen und kam nach rechts ab, wo er zweimal gegen die Leitplanke prallte. Anschließend geriet der Wagen nach links, wo er mit einem Peugeot zusammenstieß, der von einem 56jährigen Frankfurter gelenkt wurde. Beide Fahrer mußten anschließend schwerverletzt in Krankenhäuser verbracht werden. An den Autos entstand erheblicher Sachschaden. Zum Berichtszeitpunkt, 15.10 Uhr, bestand noch die Sperrung der A66 zum Zwecke der Räumung und Unfallaufnahme.(Manfred Füllhardt/-82116)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 06142-63319.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: