Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 030303 - 0239 Bockenheim: Straßenraub.

    Frankfurt (ots) - Am Sonntag, dem 02. März 2003, gegen 18.45 Uhr kehrte eine 58jährige Frankfurterin zu ihrer Wohnung in der Leipziger Straße zurück. Als die Frau damit beschäftigt war, die Haustüre aufzuschließen, wurde sie von einem Unbekannten von hinten im Genick gefaßt und zu Boden gerissen. Ein zweiter Täter trat ihr dabei noch gegen die Beine. Die Täter rissen ihr zwei goldene Ketten vom Hals und flüchteten. Der Geschädigten war es nicht möglich, die Räuber näher zu beschreiben. Die Ketten, eine davon mit einem goldenen Kreuz, haben einen Wert von rund 2.000 Euro. Die 58jährige wurde leicht verletzt und in einem Krankenhaus ambulant behandelt.

    Die Polizei bittet Zeugen, die die Tat beobachtet haben bzw. Angaben zu den Tätern machen können, sich mit ihr unter den Rufnummern 069/755-51408 oder 755-54210 (Kriminaldauerdienst) in Verbindung zu setzen. (Manfred Füllhardt/-82116).

    Rufbereitschaft: Manfred Vonhausen, Telefon 06101-89332, Handy 0173-6597905.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt


Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109
ffm@ots.de" class="uri-ext outbound">http://www.polizeipresse.de/p_sec_story.htx?email=ffm@ots.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: