Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 011205 - 1395 Innenstadt: Raub in der Eschenheimer Anlage (2 von 9).

        Frankfurt (ots) - Gestern gegen 08.40 Uhr war eine 29 Jahre alte
Frau zu Fuß auf dem Weg zu ihrem Büro. In der Eschenheimer Anlage,
zwischen Scheffeleck und Friedberger Straße, bemerkte sie an einem
Gebüsch einen jungen Mann mit "offener Hose". Bevor sie richtig
reagieren konnte, stürzte sich dieser unvermittelt auf die junge
Frau, forderte ihre Tasche und schlug ihr mit der Faust ins Gesicht.
Danach entnahm der Täter aus der Tasche rund 250 DM sowie ein Handy
und flüchtete in die Grünanlage. Eine sofort nach Bekanntwerden des
Überfalls eingeleitete Fahndung nach dem Räuber verlief bislang
ergebnislos. Nach Angaben des Opfers soll es sich bei ihm um einen
18 bis 20 Jahre alten Osteuropäer gehandelt haben. Er war zwischen
170 und 175 cm groß, hatte hellblonde, bis zu den Ohren reichende,
glatte Haare. (Karlheinz Wagner/-8014).


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Bilddateien im Internet unter:


Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 755-8044
Fax:        069 755-8019
Email:

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: