Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 130627 - 559 Ostend: Wohnungsbrand

Frankfurt (ots) - Aus bislang noch unbekannter Ursache kam es am Mittwoch, den 26. Juni 2013, gegen 22.15 Uhr, zu einem Brand in einem Apartment in einem Mehrfamilienhaus in der Sonnemannstraße. Es kam auch zu einer Verpuffung, wodurch verschiedene Gegenstände aus dem Apartment auf die Straße geschleudert wurden. Da der Brand zeitnah entdeckt und sofort die Feuerwehr verständigt wurde, konnten die Anwohner des betreffenden Hauses rechtzeitig fliehen und die Bewohner des Nachbarhauses durch die Feuerwehr evakuiert werden. Acht Personen wurden leicht verletzt, eine Person schwerer. Diese wurde in ein Krankenhaus verbracht. Im Schutt der Wohnung konnten auch mehrere Wurzelballen und verschmorte Topfbehältnisse von Hanfpflanzen aufgefunden werden. Die Ermittlungen in der Sache dauern an. Der Sachschaden beziffert sich nach ersten Schätzungen auf etwa 120.000 EUR. (Manfred Füllhardt, 069-755 82116)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: