Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 090629 - 816 Goldstein/Schwanheim: Serie von Brandstiftungen - Belohnung ausgesetzt

    Frankfurt (ots) - Eine ganze Reihe von Brandstiftungen seit dem 23.05.2009 haben in den Stadtteilen Schwanheim und Goldstein zu einem Gesamtschaden von über 60.000 Euro geführt. Hier haben der oder die Brandstifter vorwiegend Müllbehälter, aber auch Roller und zwei Pkws angezündet. Bisher wurden 20 Fälle registriert.

    Die umfangreichen Ermittlungen des Brandkommissariats K 15 haben bisher noch nicht zur Aufklärung geführt. Nach Rücksprache mit der zuständigen Staatsanwaltschaft  Frankfurt, hat diese nun für Hinweise, die zur Aufklärung der Brandstiftungen führen eine

    Belohnung in Höhe von 2.500 EUR ausgesetzt.

    Entsprechende Fahndungsplakate werden auch in den betroffenen Gebieten durch die Polizei ausgehängt.

    Sachdienliche Hinweise bitte an die Kriminalpolizei unter Telefon 069 - 755 53111 oder an jede andere Polizeidienststelle. (André Sturmeit/069 - 755-82112)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: