Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 090626 - 809 BAB 3/ Flughafen: Frau bei Unfall mit mehreren Beteiligten verletzt

    Frankfurt (ots) - Bei einem Unfall auf der Bundesautobahn (BAB) 3 in Fahrtrichtung Würzburg wurde eine Frau leicht verletzt, als ein Lkw das Stauende übersah und auf den Pkw der Frau auffuhr. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle.

    Am gestrigen Donnerstag gegen 11.00 Uhr stockte der Verkehr im Bereich der Anschlussstelle Kelsterbach auf der Abbiegespur zur B 43. Der Fahrer eines bulgarischen Lkw versuchte sich trotzdem von der Hauptfahrbahn einzuordnen und hielt unvermittelt auf der rechten Spur der BAB 3 an. Der Fahrer eines VW Polo schaffte es noch hinter dem bulgarischem Lkw zu stoppen, für den Fahrer eines Mercedes kam das aber alles zu überraschend und er fuhr auf den VW Polo auf. Ein unbeladener Pkw- Transporter fuhr ebenfalls auf der BAB 3 in Richtung Würzburg, sah das Stauende nicht rechtzeitig und fuhr wiederum auf den Mercedes auf. Der Unfallverursacher, der bulgarische Lkw, floh unerkannt von der Unfallstelle.

    Die Beifahrerin des Mercedes wurde durch den Aufprall des Lkw leicht verletzt, alle anderen Beteiligten blieben unverletzt. Die drei beschädigten Fahrzeuge wurden durch Abschleppdienste von der Fahrbahn geborgen. In Folge des Unfalls und der Unfallaufnahme kam es zu starken Verkehrsbehinderungen zwischen dem Mönchhofdreieck und dem Frankfurter Kreuz. Der Sachschaden an allen beteiligten Fahrzeugen beträgt rund 28.000,- Euro.

    (Alexander Löhr, 82117)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: