Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 090105 - 1016 Westend: Handtaschenraub

    Frankfurt (ots) - Gestern, gegen 19.15 Uhr, war eine 63 Jahre alte Frankfurterin zu Fuß in der Taunusanlage Richtung Alte Oper unterwegs. Etwa in Höhe des Japan-Tower wurde sie unvermittelt von einem Unbekannten angesprochen und zur Herausgabe von Bargeld aufgefordert. Als sie dieser Aufforderung nicht sofort nachkam, versuchte der Unbekannte, ihr die Handtasche zu entreißen, was ihm trotz heftiger Gegenwehr schließlich auch gelang. Mit seiner Beute (diverse persönliche Gegenstände, geringe Menge Bargeld) flüchtete er Richtung Taunusstraße / Hauptbahnhof.

    Der Täter wird wie folgt beschrieben:

    Zwischen 25 und 30 Jahre alt, 185 cm groß, schlank. Er war mit einer dunklen Hose und einem grünen Anorak bekleidet, trug einen beigen Rucksack.

    (Manfred Vonhausen/-82113)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: