Polizeidirektion Hannover

POL-H: Weihnachtsfeier endet mit Prügelei Voltmerstraße
Hainholz

    Hannover (ots) - Weihnachtsfeier endet mit Prügelei                        
Voltmerstraße / Hainholz

    Am gestrigen Morgen, gegen 03:00 Uhr hat eine Weihnachtsfeier in einem Vereinsheim an der Voltmerstraße ihr Ende in einer Prügelei gefunden. Nach einem friedlichen Abend hat der Wirt um 02:45 Uhr sein Vereinsheim schließen wollen. Ein 30-jähriger Gast weigerte sich vehement das Lokal zu verlassen. Am Ende der Weihnachtsfeier bat der Gastwirt die letzten Gäste zu gehen. Ein 30-Jähriger fand jedoch kein Ende. Ein Gast kam dem Wirt zur Hilfe und geriet letztlich in eine Konfrontation mit dem stark alkoholisierten Störenfried. Der 30-Jährige verteilte Schläge und Tritte gegen den 56 Jahre alten Mann aus Groß Buchholz und zeigte sich auch gegenüber den angeforderten Polizisten sehr aggressiv. Zusammen mit seinem ebenfalls anwesenden Bruder wiedersetzte er sich den Anweisungen der Beamten. Der 36-Jährige schlug einen Beamten. Bei der anschließenden Festnahme versuchte er sich den Beamten mit Schlägen und Tritten zu entziehen. Gegen die Brüder wird ermittelt. Der 30-Jährige wird sich wegen einer vorsätzlichen Körperverletzung verantworten müssen. Gegen den älteren Bruder wird nun wegen Körperverletzung und Widerstand ermittelt. Ein Arzt entnahm dem 36-Jährigen eine Blutprobe. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die Beschuldigten entlassen. / ade, boa

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Axel Borgfeld
Telefon: 0511 - 109    - 1041
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: