Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 081023 - 1188 Frankfurt - Fechenheim: Schwerer Verkehrsunfall

Frankfurt (ots) - Am Mittwoch, den 22. Oktober 2008, gegen 08.40 Uhr, befuhr ein 39-jähriger Frankfurter als Führer einer Straßenbahn der Linie 11 die Hanauer Landstraße in Fahrtrichtung Fechenheim. In Höhe der Einmündung zur Dieselstraße übersah der 39-Jährige vermutlich das Haltesignal und fuhr in den Kreuzungsbereich ein. Ein 25-Jähriger aus Offenbach mit seinem Mercedes-Sprinter sowie ein 28-Jähriger Wiesbadener mit seinem Sattelzug der Marke MAN befuhren den linken bzw. rechten Abbiegestreifen der Dieselstraße, einbiegend auf die Hanauer Landstraße, in Richtung Innenstadt. Durch den Zusammenprall mit der Straßenbahn wurde der Sprinter des 25-Jährigen gegen den MAN-Lkw gedrückt. Zwei nachfolgende Fahrzeuge, der Mercedes-Sprinter eines 21-Jährigen aus Ober-Ramstadt sowie der Mercedes-Sprinter eines 32-Jährigen aus Neu-Isenburg, stießen ebenfalls mit dem Sprinter des 25-Jährigen zusammen. Der 25-Jährige, der 22-Jährige sowie der 32-Jährige wurden bei dem Unfall leicht verletzt und mussten ambulant behandelt werden. Der Gesamtsachschaden beziffert sich auf mehrere Tausend - EUR. (Manfred Füllhardt, 069-75582116) Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905 Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: