Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Hasenkrug: Jugendlicher beschädigte Wartehäuschen

    Hasenkrug (ots) - Nach Anruf eines Zeugen, gelang es der Polizei Bad Bramstedt am Samstagabend, gegen 23:20 Uhr, einen 19-jährigen Mann aus Willenscharen zu ermitteln, der kurz zuvor in der Bushaltestelle in der Dorfstr. herumrandaliert hatte. Wie die Beamten ermitteln konnten, hatte er von dem aus Holz gebauten Wartehäuschen vier Seitenbretter herausgebrochen und so ein Loch von 1,60 Meter Höhe verursacht. Als Grund nannte er Frustration im persönlichen Bereich, seine Freundin war kurz zuvor von einem anderen nach Hause gefahren worden. In erwartet nun eine Anzeige wegen Sachbeschädigung. Er gab gegenüber der Polizei aus eigenem Antrieb an, sich zwecks Schadensregulierung mit dem Bürgermeister der Gemeinde in Verbindung zu setzen. Der Schaden wird auf 100 EUR geschätzt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

- -
Telefon: 04101-202 220
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: