Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080612 - 0704 Frankfurt-Sachsenhausen: Versuchter Raub

Frankfurt (ots) - Am Donnerstag, den 12. Juni 2008, gegen 01.25 Uhr, war ein 46-jähriger Frankfurter zu Fuß unterwegs im Hainer Weg. In Höhe des Anwesens Nr. 146 wurde er von einem Unbekannten mit einer Schusswaffe bedroht. Der Täter verlangte die Herausgabe des Bargeldes, andernfalls er dem Geschädigten in das Bein schießen würde. Um seiner Forderung weiteren Nachdruck zu verleihen, schlug er dem 46-Jährigen noch gegen den Hals. Als zwei junge Frauen mit ihrem Pkw am Tatort vorbeikamen flüchtete der Täter ohne Beute in Richtung Babenhäuser Landstraße. Täterbeschreibung: Vermutlich Südländer, etwa 185 cm groß und sehr schlank. Kurze, dunkle Haare und Dreitagebart. Bekleidet mit einem schwarzen T-Shirt. (Manfred Füllhardt, 069-75582116) Rufbereitschaft hat Herr Winkler, Telefon 0173-6597905 ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905 Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: